Allgemein
Allgemein

Schwarzer Sonntag für unsere Aktiven.

Team II : TSG Wittershausen II 1:5 (0:2)

In den ersten 25 min sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Danach übernahmen die Gäste das Kommando und stellten vor der Pause auch dem Spielverlauf entsprechend auf 0:2. Nach dem Seitenwechsel konnten wir das Spiel zunächst wieder offener gestalten. Per Doppelschlag kassierten wir dann jedoch die schnelle Entscheidung. Dani parierte noch einen Strafstoß. Fabi konnte per verwandeltem Foulelfmeter noch auf 1:4 stellen, wenige Zeigerumdrehungen später kassierten wir ebenfalls per Elfmeter den 1:5 Endstand.

Team I : TSG Wittershausen I 2:5 (0:3)

Unsere Männer waren die ersten Minuten mit dem Kopf nicht bei der Sache und die Gäste übernahmen von Beginn an das Kommando. Bereits nach 7min kassierten wir nach einem einfachen Ballverlust und danach resultierendem Foulspiel im 16er das 0:1 per Strafstoß. Auch in der Folgezeit waren die Männer von Coach Nikolic das bessere Team und zeigten eine reifere spielerische Leistung. Dies wurde durch unsere passive und nicht mit der nötigen Aggresivität geprägten Spielweise folglich noch unterstützt. Kurz vor der Pause kassierten wir noch 2 weitere Nackenschläge, sodass es völlig zurecht auch mit 0:3 in die Halbzeitpause ging.

In der Pausenansprache fanden Marc und Matze die richtigen Worte. Einstellung und Kampfgeist passten in der zweiten Halbzeit. Zunächst passierte nicht viel. Als Matze nach einem Eckball in der 64. min den Anschlusstreffer erzielen konnte, keimte nochmals Hoffnung auf. In der Folgezeit hatten wir auch gute Chancen die leider nicht genutzt werden konnten. Auf beiden Seiten gab es noch einen Aluminium Treffer. Spielentscheidend dann die Szenen um die 77.min. Unser Treffer zum 2:3 wurde nach einer streitbaren Abseitsstellung aberkannt und im Gegenzug nutzten die Gäste eine Konterchance eiskalt zum 1:4. Mit einem Sonntagsschuss Marke Tor des Monats stellten die Gäste sogar noch auf 1:5. Nico konnte per Kopf nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Aufgrund einer schlechten ersten Halbzeit ein völlig verdienter Sieg der Gäste. Aufzuarbeiten gilt es warum erst in der zweiten Halbzeit die Grundtugenden an den Tag gelegt wurden.

Kommenden Sonntag sind beide Teams auswärts im Einsatz und möchten zeigen, dass der gestrige Sonntag eine Ausnahme dargestellt hat.

Sonntag 31.10.21 / 12:15

ASV Bildechingen II : Team II

Sonntag 31.10.21 / 15:00

TuS Ergenzingen II : Team I

Auf gehts SGT!

Team I verdient sich einen Punkt beim Spitzeteam aus Holzhausen.

FC Holzhausen II : Team I 2:2 (1:0)

Von Beginn an war auf dem hervorragenden, ungewohnt großem Platz in Holzhausen zu sehen, dass wir hier der wohl spielerisch stärksten Mannschaft in der Kreisliga A2 gegenüberstehen. Zu Beginn waren wir sehr in die eigene Hälfte gedrängt und mussten viele Wege gehen. Die Gastgeber erspielten sich einige Mölichkeiten, die jedoch zunächst ungenutzt blieben. In der 23. min waren wir bei einem Eckball nicht auf der Höhe und liesen den Gastgeber frei zum 1:0 einköpfen. Ab der 30. min waren wir dann deutlich besser im Spiel und konnten selber Torchancen erspielen. Die Gastgeber blieben aber weiter immer gefährlich. Kurz vor der Pause hatten wir noch die große Chance auf den Ausgleich, konnten diese aber leider nicht nutzen.


In der zweiten Halbzeit bekamen wir zunächst die kalte Dusche. In der 47. min erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Viele dachten, dass dieser Rückschlag den K.O. für uns bedeuten würden. Unsere Jungs fighteten sich jedoch zurück in die Partie. Nico war wiedermal nach einem Standard zur Stelle und verkürzte mit einem platziertem Kopfball zum 1:2. Im Anschluss pendelte das Spiel zwischen endgültiger Entscheidung zugunsten Holzhausen und Ausgleich für uns hin und her. Paddy bewahrte uns bei einer Doppelchance sensationell vor der Entscheidung. Dijan wurde von Matze mit einem Klasse Ball in die Schnittstelle auf die Reise geschickt, scheiterte jedoch leider im 1 gegen 1 am Torspieler der Gastgeber. Nico hatte bei einem weiteren Kopfball an den Pfosten Pech. In der 91. min fiel ein Freistoß von Dany vom Pfosten und dem Torspieler zurück auf die Linie und Nico drückte den Ball zum umjubelten 2:2 Ausgleichstreffer.
Mit diesem Spielstand pfiff der Schiedsrichter die Partie auch ab. Unsere Männer zeigten eine sehr starke Leistung gegen eine Mannschaft, die sicher in dieser Zusammensetzung nicht viele Punkte in dieser Liga abgeben wird.

Kommenden Sonntag reisen die beiden Teams aus Wittershausen nach Talheim.

Sonntag 24.10.21 13:00 und 15:00

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Darüber hinaus werden externe Inhalten von Fussball.de und unserer Facebook Seite eingeblendet. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.