SF Obertalheim 1950 e.V.
Vereinsportrait

Vereinsportrait

Allgemeines

SF Obertalheim 1950 e.V.

Abteilungen: Fussball und Gymnastik

Vorstandschaft: Gerhard Straub, Michael Ehreiser, Hans-Jürgen Fuhrmann

Vereinsadresse: Kettelerstraße 22, 72160 Horb-Talheim

Vereinsgelände: Weschental 20, 72160 Horb-Talheim

Homepage: www.sf-obertalheim.de

Chronik

Die Sportfreunde Obertalheim e.V. wurden im Jahre 1950 gegründet. Neben einer Fußballabteilung gab es in den „Fünfzigern“ für wenige Jahre auch eine Schützengilde. Mehr als 20 Jahre, nämlich von 1969 bis 1992 gab es die Sparte „Wandern“. Unvergesslich die jeweils Ende Januar stattfindenden Volkslauftage im Steinachtal. Mit dem Tennisboom Anfang der Siebziger Jahre wurde die Sparte Tennis gegründet und zwei Tennisplätze gebaut. Die Sparte Tennis schloss sich im Jahre 2006 der ITU an und spielen heute gemeinsam auf dem „Monte Scherbelino“ für den TCT (TennisClub Talheim) Tennis.

Seit dem Neubau der Steinachhalle im Jahre 1979 gibt es in Talheim sowohl eine Männer- als auch eine Damengymnastikgruppe. Von Anfang an gab es keine Trennung zwischen Mitgliedern vom SFO und den FCU, Teilnehmer kommen also aus dem gesamten Talheim. Langjährige Leiterin bei den Damen war Marianne Hötzel, bei den Männern Willi Müller und Herbert Ade.

Aushängeschild war und ist die Fußballabteilung, die mit wechselnden Erfolgen von der Kreisliga B bis zur Bezirksliga Erfahrungen gesammelt hat. Anfang der Siebziger Jahre wurde das Sportgelände im Gewann Weschental eingeweiht. Mit dem Bau eines der ersten Sportheime im Jahre 1974 und dem Um- und Anbau 1998 haben wir heute eine der schönsten Sportanlagen im ganzen Bezirk Nördlicher Schwarzwald. Die gesamte Sportanlage mit dem Sportheim, zwei Rasenplätzen, dem Kunstrasenplatz, dem Spielplatz und einer Wiese für Parkplätze darf der Sportverein heute sein Eigen nennen. Ab der Spielzeit 2005/2006 fusionierte die Sparte Fussball Aktive mit dem FC Untertalheim und spielt seither unter dem Namen der SG Talheim. Diese Kooperation besteht schon lange äußersts erfolgreich im Juniorenbereich und war nur die logische Konsequenz, nachdem die beiden ursprünglichen Stadtteile Ober- und Untertalheim zu Talheim vereinheitlicht wurden.

Erwähnenswert ist noch, dass der Verein in der Hauptsache von nur 2 Vorsitzenden geführt wurde. Dies waren Anton Geiger bis 1975 und von da an Otto Dettling, der insgesamt 37 Jahre an vorderster Stelle tätig war und in dessen Amtszeit fast alle Baumaßnahmen fielen. Otto ist auch heute noch als Ehrenvorsitzender dem Verein wohlgesonnen.

Heute hat der Sportverein ca. 350 Mitglieder und wird von 3 gleichberechtigten Vorsitzenden geführt.

Vereinsausschuss / Ansprechpartner

Gerhard StraubVorstand Verwaltung
Michael EhreiserVorstand Sport und Wirtschaft
Hans-Jürgen FuhrmannVorstand Finanzen
Thomas SchulerAbteilungsleiter Fussball Aktive
Sebastian KappelAbteilungsleiter Fussball Jugend
Tobias FassnachtAusschussmitglied
Wolfgang StraubAusschussmitglied
Torsten MorlokAusschussmitglied
Egon AdeAusschussmitglied
Andreas AdeAusschussmitglied
Matthias AdeAusschussmitglied
Uwe BlumAusschussmitglied
Patrick HerrAusschussmitglied
Bernd RanndeckerAusschussmitglied
Sonja GünterAnsprechpartnerin Gymnastik Damen Montags
Susanne BischofAnsprechpartnerin Gymnastik Damen Mittwochs
Hans WeberAnsprechpartner Gymnastik Herren

Erfolge

Erfolge SF Obertalheim Aktive

Meister Kreisliga A 1978/79

Bezirkspokalsieger 1985

Meister Kreisliga A 1990/91

Stadtteilpokalsieger Halle 1997

Meister Kreisliga A 2003/04

Erfolge SG Talheim Aktive

Aufstieg in die Kreisliga A über Relegation 2008/09

Stadtteilpokalsieger Halle 2013

Stadtteilpokalsieger Halle 2014

Erfolge SG Talheim AH

Bezirksmeister Ü30 2007

Bezirksmeister Ü30 2008

Bezirksmeister Ü30 2009

Bezirksmeister Ü30 2012

Bezirksmeister Ü30 2013

Bezirksmeister Ü30 2018

Unsere Sportanlage

Das Vereinsgelände der Sportfreunde Obertalheim umfasst 2 Rasenplätze, ein Kunstrasenkleinspielfeld sowie einen kinderfreundlichen Spielplatz mit Grillstelle (Siehe auch Rubrik Vermietungen). Die Hanglage mit vielen Sitzmöglichkeiten ermöglicht einen optimalen Zuschauerblick auf das Hauptspielfeld und die große Terrasse lädt zum geselligen Verweilen ein. Bei schlechtem Wetter bietet das großzügige Vereinsheim viele Fensterplätze und auch neben der Terrasse bietet sich genügend Platz um Unterzustehen, um komfortabel dem Spielgeschehen zu folgen.

Öffnungszeiten Sportheim

Montags ab 17:00 Uhr zum Stammtisch

Freitags ab 20:30 Uhr

Samstags ab 15:00 Uhr

Sonntags ab 10:00 Uhr zum Frühschoppen und ab 17:00 Uhr zum Dämmerschoppen (Bei Heimspielen ab 13:00 Uhr)

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Darüber hinaus werden externe Inhalten von Fussball.de und unserer Facebook Seite eingeblendet. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.