<span class="vcard">Thomas Schuler</span>
Thomas Schuler

Deutlicher Heimerfolg gegen die Gäu Kombi.

TEAM I : SGM Rohrdorf/Eckenweiler/Weitingen 4:0 (2:0)

Bei schönem März-Wetter holten sich unsere Jungs einen nie gefährdeten und völlig verdienten 4:0 Heimerfolg.

Gleich zu Beginn zeigten wir den ersatzgeschwächten Gästen, wer heute hier als Sieger vom Platz geht. Bereits nach 4 min wurde Dijan mit einem herrlichen Pass von Captain Mane in die Tiefe freigespielt und schob gekonnt am herauseilenden Torspieler zum 1:0 ein. In der folgenden Zeit gab es weitere gute Möglichkeiten in regelmäßigen Abständen. Eine tolle Kombination vollendete Denis, nachdem er im Sechzehner noch den gegnerischen Innenverteidiger stehen lies, sicher zum 2:0. Die Gäste hatten in der kompletten ersten Halbzeit keine nennenswerte Torchance.

Im zweiten Durchgang plätscherte das Spiel zunächst etwas vor sich hin. Nach 60 min zogen wir das Tempo wieder etwas an. Nach einer herrlichen Flanke von Dome stand Dijan frei vor dem Tor und erzielte seinen zweiten Treffer am heutigen Tag. Dany nahm in der 75. min Maß und überraschte den Torspieler mit einem direkt getretenen Freistoß zum 4:0 Endstand. Alles in allem ein völlig verdienter Heimerfolg, bei dem die Gäste zu keiner Zeit eine Chance hatten.

Bericht Neckar Chronik

SGM Talheim – SG Rohrdorf-Eckenweiler/Weitingen 4:0 (2:0). Trainer Marc Schrag konnte mit seinen Mannen einmal mehr zufrieden sein. Die Gäste seien ersatzgeschwächt in Talheim angetreten und hätten eine sehr defensive Spielweise an den Tag gelegt. „Aber wir haben sehr viele gute Chance heraus spielen können und hätten auch noch mehr Tore machen müssen“, sagte der Haiterbacher in Diensten von Talheim. Sein Fazit: „Wir haben ein sehr gutes Spiel gezeigt und auch in der Höhe vollauf verdient gewonnen“.

Bericht Schwarzwälder Bote

SGM Talheim – SG Rohrdorf-Eckenweiler/Weitingen 4:0 (2:0). Tore: 1:0 Dijan Bajrami (4., 66.), 2:0 Denis Jelic (28.), 4:0 Daniel Fuhrmann (78.). Hochverdienter Heimerfolg für die SG Talheim, die nun auf den Spitzenkampf in einer Woche beim Tabellenführer Eutingen hinfiebert. Der frühe Treffer von Dijan Bajrami gab dem Spiel der Talheimer Sicherheit. Mit einer feinen Einzelleistung schraubte Denis Jelic das Ergebnis aus Sicht der Hausherren auf 2:0. Nach der Pause wurde das Spiel etwas zerfahren, umso wichtiger war der zweite Treffer von Dijan Bajrami zum 3:0. Beim vierten Treffer der Gastgeber mit einem direkt verwandelten Freistoß sah der Gästekeeper nicht so gut aus.

Am 20.03.2022 kommt es für TEAM I in Eutingen zum Spitzenspiel. Erster gegen Zweiter ist sicher nicht an Spannung zu übertreffen und verspricht einen tollen Fussball Sonntag.

Sonntag 20.03.2022 / 15:00

SV Eutingen : Team I

3 Punkte kommen aus Dettlingen nach Talheim.

SGM D-B/S/D: TEAM I 3:6 (1:3)

Bei kalten Temperaturen starteten wir druckvoll in die Partie und waren die ersten 15 min die spielbestimmende Mannschaft. Einige gute Aktionen blieben dabei jedoch ungenutzt. Quasi aus dem Nichts gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Postwendend konnten wir durch Nico nach Flanke von Matze ausgleichen. Danach gestaltete sich das Spiel offener bis kurz vor der Halbzeitpause. In der 42. min bekamen wir nach Foulspiel an Marvin einen Elfmeter zugesprochen, den Denis souverän zum 1:2 verwandelte. Nur eine Zeigerumdrehung später erzielte Dijan im Nachschuss die 1:3 Führung. Mit diesem Spielstand verabschiedeten sich beide Teams in die Pause.

Nach dem Wechsel waren wir bemüht das Spielgeschehen zu kontrollieren, machten uns aber durch einfache Fehler das Leben selber schwer. Die Gastgeber konnten in der 51. min verkürzen. Matze stellte in der 54. min mit einem Traumtor aus 45m den alten Abstand wieder her. Wiederum durch eine Unsortiertheit in den eigenen Reihen luden wir den Gastgeber nochmals zum Toreschiessen ein und so stand es nach 67 min 3:4. Am heutigen Tag hatten wir aber immer die passende Antwort parat. Der stark aufspielende Dijan setzte sich über Aussen sehr gut durch und bediente mit einer tollen Flanke Marvin, der sich die Chance nicht nehmen lies und per Kopf zum 3:5 traf. Erfreulich hierbei ist zu erwähnen, dass somit alle 3 Stürmer am heutigen Tag ihr Tor erzielen konnten. Die Gastgeber versuchten in der Folgezeit nochmals den Anschluss herzustellen, bis auf eine nenneswerte Chance liesen wir aber nichts mehr zu. Mit den letzten Aktionen nutzte Denis das Aufrücken der Heimmannschaft aus und erzielte per Heber über den Torspieler mit seinem 2. Treffer den 3:6 Endstand.

Nach 16 Punkten aus den letzten 6 Spielen können wir uns oben festsetzen und möchten das die kommenden Wochen auch bestätigen.

Bericht Neckar Chronik

SGM Dettlingen-Bittelbronn/Schopfloch – SGM Talheim 3:6 (1:3). Erneut haben die Kicker der Kombi aus dem Dießener Tal nicht enttäuscht. Allerdings hatten sie einen Gegner, der zuletzt schon von Sieg zu Sieg eilte und auch hier deutlich machte: In dieser Saison wollen wir mehr als „nur“ dabei zu sein. „Immer wenn wir dachten, dass wir wieder dran sind, haben die Talheimer eiskalt zugeschlagen“, ärgerte sich Sprecherin Manuela Abberger. Beide Teams spielten voll auf Sieg, was den Zuschauern ein äußerst attraktives Spiel bescherte.

Bericht Schwarzwälder Bote

SGM Dettlingen-Bittelbronn/Schopfloch/Dießen : SGM Talheim 3:6 (1:3). Von Anfang an war viel Dampf in der Partie. In einem kampfbetonten Spiel mit neun Treffern gaben sich die Hausherren nicht geschlagen. Immer wieder war es allerdings die SGM Talheim, das nach jedem Gegentreffer erneut die Führung wieder ausbauen konnte. “Zur Mitte der zweiten Hälfte ist auf beiden Seiten etwas die Luft ausgegangen. Am Ende haben wir es noch mal probiert und Talheim hat ausgenutzt, dass wir aufmachen mussten”, so die Presseverantwortliche.

Am 13.03.2022 haben beide Teams Heimrecht und treffen auf dem Sportgelände im Weschental auf die Gäste der SGM Rohrdorf/Eckenweiler/Weitingen.

Sonntag 13.03.2022 / 13:00

Team II : SGM Rohrdorf/Eckenweiler/Weitingen II

Sonntag 13.03.2022 / 15:00

Team I : SGM Rohrdorf/Eckenweiler/Weitingen I

1 Punkt zum Start ins Kalenderjahr 2022.

SGM Göttelfingen/Baisingen : TEAM I 0:0 (0:0)

Bei schwierigen Platverhältnissen und starkem Wind entwickelte sich im ersten Pflichtspiel im Jahr 2022 eine umkämpfte Partie. Im Ersten Durchgang sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Begegnung ohne nennenswerte Torchancen. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause. Im zweiten Durchgang hatten unsere Männer ein leichtes spielerisches Übergewicht und auch die große Chance auf die 1:0 Führung, welche wir leider nicht nutzen konnten. Weitere größere Möglichkeiten waren auch im zweiten Durchgang Mangelware und so blieb es am Ende bei einem leistungsgerechten Unentschieden.

Bericht Neckar Chronik

SGM Göttelfingen/Baisingen : SGM Talheim 0:0 (0:0). Für den Abteilungsleiter der SGM Göttelfingen/Baisingen, Matthias Wehle, war es eine völlig gerechte Punkteteilung. Auch wenn keine Tore gefallen sind, sei es kein schlechtes Spiel gewesen. Im Gegenteil: Beide Teams hätten forsch nach vorne gespielt, wobei aber meist am gegnerischen Strafraum dann Sendepause war. Nur einmal musste Göttelfingen/Baisingen eine Schrecksekunde überstehen: Doch die Talheimer Großchance von Nico Klink war eine Beute des einmal mehr sehr guten Keepers Denny Weidemann. Ein Wort zu Schiedsrichterin Anika Wenger: Die habe sich dem guten Spielniveau in jeder Beziehung angepasst. Tore: Fehlanzeige.

Bericht Schwarzwälder Bote

SGM Göttelfingen/Baisingen : SGM Talheim 0:0 (0:0). “Es war ein Spiel, bei dem der mit dem ersten Tor das Spiel gewinnt und da es kein Tor gab, gab es auch keinen Gewinner”, fasste es der Presseverantwortliche der Gastgeber zusammen. Am Ende war es eine Partie auf Augenhöhe, die ohne besondere Vorkommnisse auskam.

Am 06.03.2022 startet TEAM I in die Rückrunde. In Dettlingen treffen wir auf die heimische SGM und wollen den ersten Sieg in 2022 einfahren. Team II hat noch einen Sonntag spielfrei.

Sonntag 06.03.2022 / 15:00

SGM Dettlingen-Bittelbronn/Schopfloch/Diessen : Team I

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Darüber hinaus werden externe Inhalten von Fussball.de und unserer Facebook Seite eingeblendet. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.