Allgemein
Allgemein

Team I macht großen Schritt in Richtung Meisterschaft, Team II mit unglücklicher Niederlage.

TEAM II : SV Mühringen 4:5 (2:2)

Unsere Mannschaft kam zunächst gut ins Spiel und kontrollierte das Spielgeschehen. Unglücklicherweise lagen wir dann nach 20 min trotzdem mit 0:2 hinten. Mit einem Doppelschlag der Constantin Brüder kamen wir wieder zurück ins Spiel. Zunächst verkürzte Louis in der 37. min, ehe Bruder Lucas nur 3 min später für den Ausgleich sorgte. Mit dem 2:2 Zwischenstand ging es dann in die Pause.

In der 60. min brachte Dennis unsere Farben das erste Mal in diesem Spiel in Führung. Leider gaben wir diese innerhalb von 2 min zwischen der 65. und der 67. Spielminute wieder her und mussten wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Benny brachte und nochmals in der 75. min den Ausgleich, jedoch hatten die Gäste den etwas längeren Atem und erzielten in der 81.min den Siegtreffer.

TEAM I : ASV Bildechingen 6:2 (3:1)

Gegen eine starke Bildechinger Mannschaft machte unser Team einen wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft. Von Beginn an merkte man unseren Jungs an, dass Wille und Einsatz stimmten, aber auch die Bildechinger hielten gut dagegen. Nach einem Eckball in der 5. min hämmerte Noah den zweiten Ball unter die Latte zum 1:0. Fortan hatten wir ein Plus an gewonnenen Zweikämpfen und holten uns vermehrt die wichtigen zweiten Bälle. In der 23. min verwertete Marvin eine tolle Flanke sehenswert per Direktabnahme zum 2:0. Nach der ersten Trinkpause luden wir den Gegner leider zum Toreschiesen ein und dieser tauchte nach einem Steckpass frei vor Paddy auf und verkürzte auf 2:1. In der 40. min hatten wir die passende Antwort parat. Nach einer schönen Kombination und klasse Vorarbeit von Denis überwandt Dijan den Torspieler aus kurzer Distanz zum 3:1. Mit diesem Spielstand ging es dann in die Pause.

Nach dem Wechsel waren zunächst die Gäste am Drücker und verkürzten in der 52. min durch den Talheimer im Trikot der Gäste – Kai Blum – per Freistoß zum 3:2. In der Folgezeit hatten wir Probleme und Bildechingen war drauf und dran den Ausgleich zu erzielen. Wir überstanden jedoch diese kritische Phase und kamen ab der 65. min wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser. In der 75. min erzielte dann Denis per Foulelfmeter das erlösende 4:2. Nun war die Gegenwehr der Gäste gebrochen und wir konnten durch weitere Treffer von Nico und Denis das Ergebnis noch auf 6:2 hochschrauben. Am Ende ein sicher verdienter Sieg, der aber gemessen am Spielverlauf sicher etwas zu hoch ausgefallen ist.

Mit diesem Sieg und der zeitgleichen Niederlage des SV Eutingen haben wir nun 2 Spieltage vor Schluss 4 Punkte Vorsprung und somit 2 Matchbälle zum Erreichen der Meisterschaft.

Bericht Neckar Chronik

SGM Talheim – ASV Bildechingen 6:2 (3:1). Talheim und ihr Weg in die Bezirksliga: In diesem Spiel könnte möglicherweise der entscheidende Schritt dorthin gemacht worden sein. Zwei Drittel des Spiels gehörten eindeutig den Talheimern. Dass Bildechingen aber auch nicht von Pappe ist, das bekamen die SGler nach den beiden Toren zum zwischenzeitlichen 3:2 zu spüren. Es hätte keinen verwundert, wenn Bildechingen danach auch noch das 3:3 drauf gesetzt hätte. Erst mit einem verwandelten Elfer 15 Minuten vor Schluss nahm die Partie ihren vorgezeichneten Verlauf.

Tore: 1:0 (4.) Noah Geiger, 2:0 (23.) Marvin Müller, 2:1 (34.) Alexander Heckmann, 3:1 (40.) Dijan Bajrami, 3:2 (52.) Kai Blum, 4:2 (75., EM) Denis Jelic, 5:2 (85.) Nico Klink, 6:2 (90.) Denis Jelic.

Bericht Schwarzwälder Bote

SGM Talheim – ASV Bildechingen 6:2 (3:1). Weiter auf Meisterschaftskurs ist die SGM Talheim, die gegen Bildechingen einen deutlichen Sieg holte. Nun hat die SGM vier Punkte Vorsprung auf Eutingen und noch 2 Spiele bis Saisonende.

Tore: 1:0 (4.) Noah Geiger, 2:0 (23.) Marvin Müller, 2:1 (34.) Alexander Heckmann, 3:1 (40.) Dijan Bajrami, 3:2 (52.) Kai Blum, 4:2 (75., EM) Denis Jelic, 5:2 (85.) Nico Klink, 6:2 (90.) Denis Jelic.

Kommendes Wochenende reisen beide Teams auswärts nach Dettensee.

Kommt alle auf den Sportplatz und unterstützt unsere Mannschaft beim vielleicht letzten Schritt in Richtung Meisterschaft.

Sonntag 29.05.2022 / 13:00

SSV Dettensee II : TEAM II

Sonntag 29.05.2022 /15:00

SSV Dettensee : TEAM I

Team II mit Niederlage, Team I übernimmt nach Sieg Tabellenführung

SGM Rexingen/Dettingen II – TEAM II 4:2 (0:2)

Unsere Mannschaft kam sofort gut ins Spiel und ging dann auch verdient durch Louis in Führung. Als dann Sven in der 32. min auf 2:0 erhöhen konnte, schien das Spiel den aus unserer Sicht richtigen Weg zu nehmen. Bis zur Halbzeitpause passierte dann nichts mehr.

Nach dem Wechsel mussten wir einige Leistungsträger vom Feld nehmen und leider gab dies unserem Spiel einen Bruch. Die Gastgeber konnten bereits 5 Minuten nach Wiederanpfiff auf 2:1 verkürzen. Als dann in der 61. min der Ausgleich fiel, nahm das Spiel seinen Lauf. Wir konnten leider nicht mehr viele Akzente setzen und unser Spiel war dann wieder geprägt durch Meckern. In der 80. min kassierten wir dann das folgerichtige 3:2 und die Gastgeber setzten wenige Zeigerumdrehungen später mit dem 4:2 den Deckel drauf.

SGM Rexingen/Dettingen I – TEAM I 1:3 (1:1)

Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft. Die sich bietenden Möglichkeiten konnten wir aber nicht nutzen. In der 34. Minute waren wir nach einem Standard nicht auf der Höhe und kassierten das 0:1. Unsere Männer blieben jedoch ruhig und spielten konzentriert weiter. Nur wenige Minuten später konnte Nico ausgleichen. Mit dem 1:1 ging es dann in die Pause.

In der zweiten Halbzeit erzielte Marvin nach einem Kopfball von Nico das erlösende 2:1. Patrick konnte sich bei einer Rettungstat nach einem sehr gut getretenen Freistoß noch auszeichnen. Ansonsten ließ unser gut stehende Abwehr nichts nennenswertes zu und so war es Spielertrainer Matthias, der nach einer Eckballvariante in der Nachspielzeit mit dem 3:1 den Deckel drauf machte.

Durch diesen Sieg und der gleichzeitigen Niederlage des SV Eutingen haben wir zum ersten Mal diese Saison die Tabellenführung inne.

Bericht Neckar Chronik

SGM Rexingen/Dettingen – SG Talheim 1:3 (1:1). Vor der Pause konnte die gastgebende SGM noch einigermaßen mithalten. Aber spätestens nach dem Wechsel waren die Talheimer nicht mehr zu stoppen. „Die haben das schon super runter gespielt“, zeigte sich Dettingens Sprecher Axel Tittjung beeindruckt von der Leistung der Talheimer. „Eine starke Truppe ist das“. Talheim hat sich nach seiner Superserie von nunmehr 16 ungeschlagenen Spielen in Serie zum ersten Mal in dieser Saison auf den ersten Platz gespielt und hat jetzt in Sachen Aufstieg alles selber in der Hand.

Tore: 1:0 (34.) Yasin Erdem, 1:1 (38.) Nico Klink, 1:2 (59.) Marvin Müller, 1:3 (90, +3) Matthias Dieterle.

Bericht Schwarzwälder Bote

SGM Rexingen/Dettingen – SG Talheim 1:3 (1:1). Die Gastgeber konnten im Spiel gut mithalten und aus dem Spiel heraus hatten beide Mannschaften wenige Chancen. “Talheim hat es aber halt clever gemacht und alle 3 Tore durch Standards erzielt”, sagt Spielertrainer Mahir Savranlioglu. Zwei Eckbälle und ein Freistoß nach dem der Ball aus dem Getümmel ins Tor gelupft wurde, brachten Talheim den Sieg und gleichzeitig die Tabellenführung drei Spieltage vor Ende. Tore: 1:0 (34.) Yasin Erdem, 1:1 (38.) Nico Klink, 1:2 (59.) Marvin Müller, 1:3 (90, +3) Matthias Dieterle.

Kommendes Wochenende sind beide Teams im Einsatz. TEAM II spielt bereits am Freitag gegen den SV Mühringen. TEAM I will im Heimspiel gegen den ASV Bildechingen die Tabellenführung verteidigen.

Kommt alle auf den Sportplatz und unterstützt unsere Mannschaft bei diesen so wichtigen Spielen.

Freitag 20.05.2022 / 19:00

TEAM II : SV Mühringen

Sonntag 22.05.2022 /15:00

TEAM I : ASV Bildechingen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Darüber hinaus werden externe Inhalten von Fussball.de und unserer Facebook Seite eingeblendet. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.