Bild
Bild

Team I holt den ersten 3er in dieser Saison.

SGM Sulz/Sigmarswangen II : Team I 1:3 (1:1)

Weiterhin personell gebeutelt (Im Vergleich zum Pokalspiel musste auf 3 Spieler verzeichtet werden) begannen wir zunächst schläfrig. Die Gastgeber hatten noch in der 1. Min die erste Chance. In der Folgezeit kamen wir etwas besser in die Partie. Nach 19 min verwertete Nico einen gut getretenen Freistoß von Artur per Kopf zur 1:0 Führung. Leider gab diese Führung unserer Mannschaft nicht die erhoffte Sicherheit und so waren es immer wieder leichtfertige Abspielfehler, die uns das Leben selber schwer machten. In der 28. min hatte Dijan Pech, dass sein gut getretener Fernschuss vom Lattenkreuz leider vor der Torlinie wieder aufsprang. Im folgenden Angriff der Gastgeber handelten wir uns nach einem Missverständnis den 1:1 Ausgleich ein. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel waren wir besser im Spiel und die Kombinationen wurden langsam aber sicher flüssiger und zielstrebiger. In der 60. min brachte uns Faruk per Kopf erneut in Führung, wieder leistete Artur den Assist mit einem strammen Eckball. Nur 9 min später erzielte Dany per direkt verwandeltem Freistoß das wichtige 3:1, was uns natürlich noch mehr in die Karten spielte. In der Schlussviertelstunde mussten wir noch 2 gefährliche Situationen (Pfosten nach Kopfball, Paddy hält stark gegen den einschussbereiten Stürmer) überstehen, hatten aber auch selber noch Möglichkeiten, die entweder nicht genutzt werden konnten oder nicht sauber zuende gespielt wurden. An dem am Ende verdienten Sieg änderte das jedoch nichts mehr. Somit können wir innerhalb weniger Tage den zweiten Pflichtspielsieg in die Folge verbuchen. Die englischen Wochen sind nun vorbei und es bleibt zu hoffen, dass sich die Personalsituation nun langsam wieder bessert. Erfreulich ist sicher das Comeback unseres Spielertrainer Matze nach langer Verletzung sowie die Bereitschaft von Artur der Mannschaft zu helfen. Bei beiden Spielern hat man sofort die fussballerische Klasse auf dem Platz gemerkt.

Kommenden Sonntag haben beide Teams wieder spannende Aufgaben vor der Brust. Team II spielt um 12:15 Zuhause gegen den Spitzenreiter aus Wittershausen. Team I will mit aller Macht gegen den Tabellennachbarn aus Nordstetten nachlegen.

Auf gehts SGT!

Team I erreicht das Viertelfinale des Bezirkspokal.

Team I : SGM Dettlingen/Bittelbronn/Schopfloch/Diessen 3:1 (3:1)

Im zweiten Spiel innerhalb einer Woche gegen die Gäste der SGM D/B/S/D zeigten unsere Männer ein anderes Gesicht. Von Beginn an war spürbar, welche Mannschaft heute als Sieger vom Platz gehen wird. Wir erarbeiteten uns mehrere gute Möglichkeuten und hatten bei einem Pfostentreffer von Dijan Pech. Auch das 0:1 per Kopf in der 23. Minute brachte uns nicht aus der Fassung und so konnterten wir den Rückstand mit einem Doppelschlag durch Jens (per Kopf nach Lattentreffer von Dijan in der 25. min) und Benny (Kopfball nach Eckball in der 27. min) postwendend. Danach verflachte das Spiel etwas bis wir quasi mit dem Pausenpfiff durch Michi noch das wichtige 3:1 nachlegen konnten.

Nach dem Seitenwechsel waren wir nicht mehr so zwingend, ohne jedoch zunächst nennenswerte Torchancen zuzulassen. 10 min vor Schluss musste Paddy noch eine gute Möglichkeit der Gäste entschärfen, selber hatten wir durch einige weitere schöne Spielzüge noch die Möglichkeit das Ergebnis deutlicher zu gestalten.

Alles in Allem ein verdienter Sieg, der uns ins Viertelfinale befördert und hoffentlich Auftrieb für die anstehenden Aufgaben in der Kreisliga A2 geben wird.

Am kommenden Sonntag reist Team I nach Sigmarswangen. Team II hat spielfrei.

Sonntag 03.10.2021 / 15 Uhr

SGM Sulz II /Sigmarswangen : Team I

Auf gehts SGT!

2 Punkte kommen auswärts nach Talheim.

SV Mühringen : Team II 1:1 (0:1)

Im zweiten Rundenspiel blieben unsere Männer auswärts ungeschlagen und erarbeiteten sich einen Punkt in Mühringen. Auf dem holprigen Geläuf entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Feldvorteilen für uns. Leider war oft der letzte Pass ungenau, sodass wir uns selber um gute Möglichkeiten brachten. Auf der anderen Seite entschärfte Flo eine dicke Chance der Gastgeber. Nach einer Flanke in den 16er stand plötzlich Sven völlig frei vor dem gegenrischen Torspieler und ließ sich die Chance nicht nehmen und erzielte per trockenem Flachschuss die 1:0 Führung. Eine ähnliche Situation wenige Zeigerumdrehungen später konnten wir leider nicht verwerten.

Nach dem Seitenwechsel fingen wir leider sehr schnell den Ausgleich. In der Folgezeit blieben Chancen Mangelware. Die Gastgeber hatten nun Ihrerseits ein spielerisches Übergewicht. Sowohl wir ( Kopfball und Schusschance) als auch die Gastgeber hatten noch 2 Möglichkeiten das Spiel zu entscheiden. Am Ende blieb es aber bei einem leistungsgerechten 1:1.

SG Empfingen II : Team I 2:2 (2:1)

In den ersten 10 Minuten waren wir ordentlich im Spiel. Das Geschehen spielte sich eher zwischen den Strafräumen ab. Danach wurde Empfingen stärker und erzielte das 1:0 durch einen platzierten Schuss vom Strafraumrand. Das 2:0 fiel nach einem hohen Ball in den 16er von uns, der nicht entscheidend geklärt werden konnte und durch den gegnerischen Stürmer nur noch über die Linie geschoben werden musste. Unmittelbar vor der Pause brachte Dijan den zweiten Ball nach einem geklärten Eckball stramm vors Tor und Nico konnte diesen zum 2:1 über die Linie grätschen. Im direkten Anschluss daran kassierte der Empfinger Keeper innerhalb weniger Sekunden zuerst gelb und dann gelb-rot wegen Meckern.


Nach der Pause hatten wir direkt eine gute Abschlussaktion aus spitzem Winkel, welche leider nicht verwertet werden konnte. Danach oft dasselbe Bild. Empfingen stand tief und wir hatten viel Ballbesitz. Wir konnten uns aber nicht entscheidend durchs letzte Drittel spielen und zwingende Chancen herusarbeiten. Glück hatten wir bei einem Distanzschuss der an die Latte ging.
Kurz vor Schluss konnten sich unsere Männer doch noch durch einen Freistoß aus 35m von Dany mit dem 2:2 belohnen. Der Ball schlug hoch in der Mitte des Tors ein.
Fazit: Leider konnten wir aus der 45 minütigen Überzahl nicht noch mehr Kapital schlagen und spielen somit das 3. Spiel in Folge Unentschieden.

Bereits kommenden Mittwoch geht es Schlag auf Schlag weiter. Im Pokalachtelfinale treffen wir zuhause, wie bereits vor einer Woche, auf die SGM Dettlingen/Bittelbronn/Schopfloch/Dießen. Spielbeginn ist um 18:30.

Auf gehts SGT!

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Darüber hinaus werden externe Inhalten von Fussball.de und unserer Facebook Seite eingeblendet. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.